Sie sind hier: Startseite Studium & Lehre A bis Z Studium Prüfungen: An- und Abmeldung …

Prüfungen: An- und Abmeldung von Prüfungen

Ab sofort (13.03.2020) werden zum Schutz der Studierenden und Beschäftigten sowie zur Eindämmung der Corona-Infektionen sämtliche Lehrveranstaltungen und Prüfungs- und Studienleistungen für den Zeitraum bis zum 19. April 2020 abgesagt.

 

Im Interesse der Studierenden und Promovierenden werden die universitären Präsenzprüfungen vorerst bis einschließlich 19.04.2020 abgesagt. Studierende müssen für diese von der Universität abgesagten Präsenzprüfungen keinen Antrag auf Prüfungsrücktritt stellen. Für staatliche Prüfungen bemüht sich das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg derzeit um eine kurzfristige Klärung mit den zuständigen Landesprüfungsämtern, bei denen hierfür die Verantwortung liegt. Über die Ergebnisse wird schnellstmöglich informiert. Fakultäten und Rektorat stellen eine Prüfungsübersicht zusammen, die laufend aktualisiert wird. Alle Abgabefristen für Abschluss- und Seminararbeiten werden um die Dauer der Bibliotheksschließung – nach aktuellem Stand also um fünf Wochen – pauschal verlängert. Darüber hinaus kann die Anmeldung zu Modulen, deren Voraussetzung aufgrund der Regelungen nicht erfüllt werden kann, unter Vorbehalt erfolgen. (https://www.uni-freiburg.de/universitaet/corona)

 

1. Keine persönlichen Sprechzeiten Prüfungsamt/Studienbüro

Das Prüfungsamt, sowie das Studienbüro halten KEINE persönlichen Sprechzeiten ab. Bitte kommen Sie NICHT ins Prüfungsamt/Studienbüro (auch nicht auf gut Glück!) und kontaktieren Sie uns NUR per E-Mail. Alle Anfragen werden schnellstmöglich bearbeitet, wir bitten aber um Geduld.

2. Ausstellung von Dokumenten/Abschlussdokumenten

Abschlussdokumente und sonstige benötigte Dokumente (Bescheinigungen, Leistungsübersichten, Anmeldung Abschlussarbeit ...) werden NUR per Post zugesendet.  Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail und wir bearbeiten Ihre Anfrage schnellstmöglich.

3. Abgabe von Abschlussarbeiten

Alle Abgabefristen für Abschluss- und Seminararbeiten werden um die Dauer der Bibliotheksschließung - nach aktuellem Stand (13.03.2020) also um fünf Wochen- pauschal verlängert. Es steht Ihnen jedoch frei, Ihre Abschlussarbeit auch früher abzugeben. Bitte beachten Sie aber, dass eine Abgabe ausschließlich digital als PDF-Datei an das Prüfungsamt möglich ist. Die gebundenen Ausgaben müssen je nach Möglichkeit, zeitnah per Post nachgereicht werden.

4. Präsentation der Abschlussarbeit

Die Zeit vom 20. April bis 08. Mai 2020 dient dazu, ausgefallene Prüfungen nachzuholen und schriftliche Studien- und Prüfungsleistungen, die aufgrund der Unterbrechung des Studienbetriebs vom 16.3.-19.04.2020 nicht bearbeitet werden konnten, abzuschließen.

https://www.uni-freiburg.de/universitaet/corona/studium-und-lehre

(Stand 27.03.2020)

5. Fristen für die Abgabe von Abschlussarbeiten auf Bescheiden

Die in Bescheiden der Prüfungsämter genannten Abgabetermine für Abschlussarbeiten werden um die Zeit der Bibliotheksschließung verlängert, sofern die Dauer der Bibliotheksschließung nicht bereits vom Prüfungsamt bei der Erstellung des Bescheids berücksichtigt wurde.

6. Wann werden die Prüfungen nachgeholt?

Die Zeit vom 20. April bis 08. Mai 2020 dient dazu, ausgefallene Prüfungen nachzuholen und schriftliche Studien- und Prüfungsleistungen, die aufgrund der Unterbrechung des Studienbetriebs vom 16.3.-19.04.2020 nicht bearbeitet werden konnten, abzuschließen. In dieser Zeit besteht aber auch die Möglichkeit, bedarfsgerecht mit Lehrveranstaltungen des Sommersemesters zu beginnen (z.B. Blockseminare).

Den Prüfungsplan zu den ausgefallenen Prüfungen finden Sie hier! (Stand: 31.03.2020)

Der Vorlesungsbetrieb des Sommersemesters soll am 11. Mai 2020 beginnen. Dies gilt unter der Voraussetzung, dass gemäß Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg am 20. April 2020 wieder ein regelgerechter Studienbetrieb aufgenommen werden kann.

https://www.uni-freiburg.de/universitaet/corona/studium-und-lehre

(Stand: 27.03.2020)

7. Korrekturzeiten

Wir bemühen uns, Verzögerungen von Korrekturzeiten und der Verbuchung von Prüfungsleistungen zu minimieren, bitten aber um Verständnis, wenn es doch zu Verzögerungen kommt. 

8. Klausureinsicht

Eine Klausureinsicht wird bis auf weiteres nicht angeboten. Bei Fragen zum Prüfungsverfahren (z.B. zur Bewertung Ihrer Prüfung) schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

9. Exmatrikulation wegen fehlender Prüfungsleistungen

Exmatrikulationen wegen fehlender Prüfungsleistungen werden nicht erfolgen bzw. zurückgenommen, wenn die Prüfungsleistungen aufgrund der Bibliotheksschließungen oder des Prüfungsverbots nicht erbracht werden konnten.

10. Rückmeldung SS 2020 aufgrund von Prüfungsverschiebungen

Zur Erbringung von Prüfungs- und Studienleistungen, die aufgrund des Corona-Virus ins Sommersemester 2020 verschoben werden, muss eine Rückmeldung zum Sommersemester 2020 erfolgen. Für Rückmeldungen nach dem 13.03.2020 wird keine Säumnisgebühr von 10 Euro erhoben. Die Rückmeldefrist für das Sommersemester läuft bis zum 24.3.2020 (Zahlungseingang). http://www.studium.uni-freiburg.de/de/studierendenservices/rueckmeldung
(Stand: 19.03.2020; Quelle: Mitteilung durch die Prorektorin Prof. Besters-Dilger an die Leitung der Prüfungsämter und http://www.uni-freiburg.de/universitaet/corona/studium-und-lehre)

10.1. Rückmeldung internationale Studierende/ Studiengebühren , deren Abschlussprüfung ins SoSe 2020 verschoben werden musste

Eine Rückmeldung zum SoSe 2020 ist notwendig. Es fallen in diesem Fall keine Studiengebühren in Höhe von 1.500 Euro an. Sie müssen nur die Semestergebühren in Höhe von 155 Euro bezahlen, indem Sie den Betrag überweisen. http://www.uni-freiburg.de/universitaet/corona/studium-und-lehre
(Stand: 23.03.2020; Quelle: http://www.uni-freiburg.de/universitaet/corona/studium-und-lehre)

11. Einschreibung in den Master bei noch nicht vorhandenem Bachelorabschluss

In den Fällen, in denen Studierende ihren Bachelorabschluss aufgrund von verschobenen Prüfungen nicht erhalten können und dadurch nicht zum Master zugelassen werden können, kann nur unter der Prämisse, dass die Immatrikulationsfristen und vor allem der Vorlesungsbeginn nach hinten verschoben werden, eine Lösung gefunden werden.  Die Fächer und die Prüfungsämter müssen zusichern, dass sie die Erbringung der Prüfungsleistungen zum Vorlesungsbeginn ermöglichen werden.
(Stand: 19.03.2020; Mitteilung durch die Prorektorin Prof. Besters-Dilger an die Leitung der Prüfungsämter und http://www.uni-freiburg.de/universitaet/corona/studium-und-lehre)

12. Informationen des Rektorats

Schauen Sie regelmäßig auf die Webseite der Universität www.uni-freiburg.de/universitaet/corona, auf der wir Informationen und die Beantwortung von Einzelfragen schnellstmöglich aktualisieren. Auch über Kontaktmöglichkeiten zum SCS und den Prüfungsämtern sowie über Vorkehrungen für das Sommersemester 2020 werden wir auf dieser Homepage informieren. Über zentrale Entwicklungen oder Veränderungen werden wir Sie auch weiterhin über ‚Der Rektor informiert‘ auf dem Laufenden halten!

 

Wir bemühen uns in allen Angelegenheiten im Sinne unserer Studierenden  zu handeln und melden uns bei Ihnen, sobald wir für Sie relevante Informationen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Prüfungsamt TF + Studienbüro
Freiburg, 31.03.2020

 

Allgemeine Prüfungsfinformationen

 

Das Landeshochschulgesetz und die Prüfungsordnungen schreiben vor, dass man um an Prüfungen teilzunehmen einen entsprechenden Antrag auf Zulassung einreichen muss. Mittels der Prüfungsanmeldung im Campus-System stellen sie diesen Antrag auf Zulassung zur Prüfung.

Alle Prüfungs- und auch Studienleistungen, die Sie in Ihrem Studium an der Technischen Fakultät ablegen, müssen über das Anmeldeportal angemeldet werden. Bitte beachten Sie, dass Prüfungs- und Studienleistungen nicht nur mittels Klausuren oder mündlichen Prüfungsgesprächen geprüft werden, auch Referate, Protokolle, Hausarbeiten etc. können Prüfungsleistungen sein.

Der Prüfungsanmeldezeitraum für das Wintersemester 2019/20 beginnt am 02.12.2019 und endet am 12.01.2020.

Zu den Prüfungs- und Studienleistungen müssen Sie sich über das Campus-System HISinOne anmelden.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich während des Anmeldezeitraums auch wieder selbstständig über das Campus System von Prüfungen abmelden können.

Die Termine der Prüfungen finden Sie in den aktuellen Prüfungsplänen.

Bitte beachten Sie, dass der Prüfungsplan als pdf nicht aktualisiert wird und nur die im Campus Management System HSinOne hinterlegten Termine bindend sind.

Prüfungszeitraum Wintersemester 2019/20: 17.02. - 31.03.2020

 Eine Abmeldung während des zusätzlichen Abmeldezeitraums geschieht über ein entsprechendes Formular.

Prüfungsabmeldezeitraum Wintersemester 2019/20: 12.01. - 10.02.2020

 

Bitte kontrollieren Sie auch unbedingt, bevor Sie sich aus dem System ausloggen, für welche Prüfungen Sie sich angemeldet haben und drucken Sie sich diese zur Sicherheit aus.

Klicken Sie im Menü unter "Mein Studium" auf "Meine Belegungen und Prüfungsanmeldungen" und selektieren oben auf "nur Prüfungen", dann werden Ihnen alle angemeldeten Prüfungen angezeigt.

Nur wer einen Antrag auf Zulassung zur Prüfung (Prüfungsanmeldung) gestellt hat, bekommt die Zulassung zur Prüfung ausgesprochen und steht auf der Teilnehmerliste. Wer sich nicht innerhalb der Anmeldefrist zu den Prüfungen angemeldet hat, kann an der Prüfung nicht teilnehmen und wird vom Prüfer nicht in den Prüfungsraum gelassen.

Bitte beachten!!! Seit dem Sommersemester 2019 gibt es einen einheitlichen Prüfungszeitraum von Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen an der Technischen Fakultät. 

 

Prüfungszeitraum für Sommersemester 2020:

 

Prüfungszeitraum SS 2020 Prüfungsanmeldezeitraum SS 2020
17.08. - 30.09.2020

01.06. - 12.07.2020

 

Prüfungszeitraum für Wintersemester 2020/2021:

 

Prüfungszeitraum WS 2010/2021
Prüfungsanmeldezeitraum WS 2020/2021
15.02. - 31.03.2021

07.12.2020 - 17.01.2021

 

Wo finde ich ausführliche Informationen rund um das Thema Prüfungen?

Deatillierte Antworten finden Sie unter  A bis Z Studium.

Sie haben noch Fragen?

Dann kommen Sie während der Sprechzeiten vorbei oder kontaktieren das Team des Prüfungsamts direkt.