Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre Studienfächer Master of Science Master of Science in Sustainable Systems Engineering (MSc SSE)
Artikelaktionen

Master of Science in Sustainable Systems Engineering (MSc SSE)

Natur- und Ingenieurwissenschaften bilden eine wichtige Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung, auch in Bereichen wie der Ökologie, der Wirtschaft und der Gesellschaft. 

Beschreibung des Studiengangs

Der englischsprachige, international ausgerichtete Masterstudiengang Sustainable Systems Engineering richtet sich insbesondere an Absolventen/Absolventinnen von Bachelorstudiengängen der Ingenieur- und Naturwissenschaften. Er vermittelt vertiefte Kenntnisse in den Bereichen

  • Nachhaltige Materialen INATECH_Keybild
  • Energiesysteme (insbesondere erneuerbare Energien)
  • Resilienz
  • Natürliche Ressourcen
  • Nachhaltiges Wirtschaften
  • sowie Technik und Gesellschaft.

 

Eine zentrale Zielsetzung des Masterstudiengangs Sustainable Systems Engineering ist es, die Studierenden zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten auf diesen Gebieten anzuleiten. Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiums qualifiziert für eine wissenschaftliche Karriere in der Forschung ebenso wie für leitende Positionen in Unternehmen der konventionellen und der erneuerbaren Energien, bei Versorgungsunternehmen und Infrastrukturbetreibern für Versorgung, Mobilität oder Energie, bei Planungsbüros für Netze, Stadtplanung und Infrastrukturplanung sowie bei staatlichen Behörden.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss (Mindestnote 2,9) in Sustainable Systems Engineering, Mikrosystemtechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder Verfahrenstechnik
  • Gute Englischkenntnisse (deutsche Hochschulreife oder anderer Nachweis vom Niveau B2)
  • Details finden Sie in der Zulassungsordnung


Umfang und Regelstudienzeit

120 ECTS-Punkte
4 Semester bzw. 2 Jahre


Unterrichtssprache

Englisch, im Wahlbereich vereinzelt auch Deutsch


Studienbeginn

Wintersemester


Bewerbung

Hier geht's zur Bewerbung

 

Semesterbeitrag und Gebühren

EU-Bürger: (derzeit) 155 Euro pro Semester
Nicht-EU-Bürger: Nicht-EU-Bürger müssen ab dem Wintersemester 2017/18 zusätzlich Studiengebühren in Höhe von 1.500 Euro pro Semester bezahlen. Mehr Informationen (auch zu den Ausnahmeregelungen) finden Sie hier.

 

Zulassungsordnung, Prüfungsordnung und Studienplan


Weitere Informationen

 

Benutzerspezifische Werkzeuge