Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre Studienfächer Bachelor of Science Bachelor of Science (1-Fach) in Informatik (BSc Info)
Artikelaktionen

Bachelor of Science (1-Fach) in Informatik (BSc Info)

2010_burgard_tetea tete_PM_IMG_2996

 

 Beschreibung des Studiengangs

Die moderne Informationsgesellschaft ist ohne die Informatik nicht mehr denkbar. Von Maschinenbau über Betriebswirtschaft, Medizin, Biologie, Sprachverarbeitung, Psychologie bis hin zur Soziologie und Archäologie – alle Wissenschaften brauchen heute die Informatik zur Auswertung ihrer Daten. Die Wissenschaft, Informationen mittels Computerprogrammen zu verarbeiten, liefert dabei die Grundlagen für Internet und Mobilfunk, für Fluglinien und finanzielle Transaktionen, für funktionierende DVD-Player, Fernseher und Automobile – kurz: für eine funktionierende Welt. Studienanfänger sollten eine ordentliche Portion Neugier mitbringen, Spaß am analytischen Denken, am Lösen schwieriger Probleme, an Blicken über den fachlichen Tellerrand und an der Arbeit im Team haben. Denn geistige Flexibilität  und Kreativität sind beim Entwickeln immer wieder neuer analytischer Konzepte für wechselnde Anwendungsbereiche unabdingbar. Wer abstraktes Denken etwa im Mathematik- oder Physikunterricht trainiert hat und Freude daran hatte, mathematische Methoden in der Praxis anzuwenden, ist in der Informatik bestimmt gut aufgehoben. Denn es geht in der Informatik eben nicht um bloßes Programmieren, sondern immer um die praktische Umsetzung von Lösungen, die mit Computern erarbeitet wurden.
 

Umfang und Regelstudienzeit

180 ECTS-Punkte
6 Semester bzw. 3 Jahre
 

Unterrichtssprache

deutsch und englisch


Studienbeginn

Wintersemester


Bewerbung

Online Bewerbung, zulassungsfreier Studiengang


Zulassungskriterien, Prüfungsordnung, Studienplan

Zulassungskriterien
Prüfungsordnungen

Studienplan

 

Ausschlussfristen der Prüfungsordnungsversionen

Die Ausschlussfrist ist eine Verfallsfrist, das heißt, nach Ablauf dieser Frist erlöschen Ansprüche und Rechte.
Im Prüfungsrecht wird solch eine Ausschlussfrist definiert, sobald es für einen Studiengang eine neue Prüfungsordnung gibt. Dann muss geregelt werden, wie lange ein Studierender, der nach der vorherigen Prüfungsordnung studiert, noch einen Rechtsanspruch hat, sein Studium nach dieser Prüfungsordnung zu beenden.

  • Prüfungsordnungsversion 2009 ► Fristende 31.03.2016
    Studierende, die nach der Prüfungsordnungsversion 2009 studieren, müssen Ihr Studium bis zum 31.03.2016 nach dieser Prüfungsordnung abgeschlossen haben.Sofern bis zur genannten Frist der Abschluss nicht vorliegt, fällt der Studierende automatisch in die zuletzt verfasse Prüfungsordnung
  • Prüfungsordnungsversion 2012
    Es liegt keine Ausschlussfrist vor.


Weitere Informationen

Online Studienwahl Assistent
Webseite des Instituts
Orientierungshilfe für Erstsemester
Flyer mit Informationen zum Bachelor Informatik (pdf)

Benutzerspezifische Werkzeuge