Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre A bis Z - Studium Concentrations-Module für die Studiengänge der Mikrosystemtechnik
Artikelaktionen

Concentrations-Module für die Studiengänge der Mikrosystemtechnik

In den folgenden Concentrations-Bereichen der Mikrosystemtechnik werden in den jeweiligen Forschungsschwerpunkten Module angeboten:

  1. Materials
  2. Design and simulation
  3. MEMS Processing
  4. Sensors and actuators
  5. Circuits and systems
  6. Life Science:Lab-on-a-chip
  7. Life Science: Biomedical Engineering
  8. Photonics
  9. Personal Profile

 

In allen Wahlbereichen werden jedes Semester verschiedene Module angeboten. Im Modulhandbuch finden Sie eine Liste aller Concentrations-Module aus den verschiedenen Bereichen.
Es gibt Module mit einem Umfang von drei ECTS, fünf ECTS oder sechs ECTS.

Zum Bereich Personal Profile gehören alle Veranstaltungen aus den anderen sieben Bereichen. Nur zu Personal Profile gehören:

  • für den Masterstudiengang Mikrosystemtechnik die Pflichtveranstaltungen aus dem Masterstudiengang Microsystems Engineering
  • für beide Masterstudiengänge fachübergreifende Module wie Projektmanagement, Wissenschaftliches Schreiben ...

 

 

Concentrations für Master of Science in Mikrosystemtechnik

Es sind aus den oben genannten Wahlbereichen drei Bereiche auszuwählen. In jedem der drei gewählten Wahlbereiche sind Module im Umfang von mindestens 15 ECTS zu erwerben. Insgesamt müssen für den kompletten Wahlbereich mindestens 54 ECTS erworben werden.

 

 

Concentrations für Master of Science in Microsystems Engineering

Es sind aus den oben genannten Wahlbereichen zwei Bereiche auszuwählen. In jedem der zwei gewählten Wahlbereiche sind Module im Umfang von mindestens zwölf ECTS zu erwerben. Insgesamt müssen für den kompletten Wahlbereich mindestens 24 ECTS erworben werden.

Benutzerspezifische Werkzeuge