Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Promotion Promotionsverfahren nach alter PromO
Artikelaktionen

Promotionsverfahren nach alter PromO

Weitere Informationen:

 

 Ablaufplan

Bitte richten Sie den Antrag auf Zulassung zur Promotion an den Dekan der Technischen Fakultät und geben Sie 5 Exemplare Ihrer Dissertation sowie

- Führungszeugnis
- Aktueller Lebenslauf mit Lichtbild
- Erklärung zur eigenständigen Erstellung der Arbeit

ab.
 

  1. Ihr Verfahren wird in der nächsten Sitzung des Promotionsausschuss behandelt. In dieser Sitzung wird über die Zusammensetzung Ihrer Prüfungskommission befunden.

    Hierbei ist es notwendig, wenn schon vorab ein konkreter mit den betroffenen Personen abgestimmter Vorschlag über Zweitgutachter, Vorsitz und Beisitz  vorliegt.

    Im Fall externer vorgeschlagener Mitglieder ist es notwendig, dass Ihr Betreuer diesen Vorschlag in der Sitzung mündlich vertritt oder zumindest stichhaltig und überzeugend schriftlich begründet. Sonst kann es sein, dass der Promotionsausschuss sich nicht in der Lage fühlt, eine Entscheidung zu treffen.
     
  2. Erst nachdem der Promotionsausschuss einer Prüfungskommission für Ihr Verfahren zugestimmt hat, werden die Gutachter zur Beurteilung Ihrer Arbeit aufgefordert. Diese haben in der Regel 2 Monate Zeit für die Erstellung ihres Gutachtens.
     
  3. Sobald die Gutachten eingegangen sind, gehen die Unterlagen für mindesten 2 Wochen bzw. 3 Wochen (in der vorlesungsfreien Zeit) in Umlauf.

    Sobald die Gutachten eingegangen sind, werden Sie benachrichtigt,  dass die Disputation stattfinden kann. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit der Prüfungskommission für die Disputation  und teilen ihn  Frau Baghi mit.
     
  4. Die Disputation ist universitätsöffentlich. Etwa 14 Tage vor der Disputation ergeht die Einladung an die Prüfungskommission.
     
  5. Unmittelbar im Anschluss an die Disputation wird Ihnen die Gesamtnote mitgeteilt. 
     
  6. Veröffentlichung der Dissertation innerhalb eines Jahres nach der Disputation.
     
  7. Nachdem die Dissertation veröffentlicht wurde, erhalten Sie zwei beglaubigte Kopien der Promotionsurkunde. Die Originale werden anlässlich des Alumni-Festes Anfang Januar und Anfang Juli überreicht.

 

Veröffentlichung

Nach der Disputation haben Sie ein Jahr Zeit, die Dissertation zu veröffentlichen.

Informationen zur Veröffentlichungspflicht

Laufzettel

Hinweis zur elektronischen Veröffentlichung finden Sie auf den Seiten der Unibibliothek bei freidok

Benutzerspezifische Werkzeuge