Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Forschungscluster GRK Micro Energy Harvesting
Artikelaktionen

GRK Micro Energy Harvesting

Micro Energy Harvesting (GRK 1322, 2004-2015)

Der Einsatz verteilter und eingebetteter Mikrosysteme hängt unmittelbar von einer zuverlässigen und langlebigen Energieversorgung der dezentralen Systemknoten ab. Im Graduiertenkolleg Micro Energy Harvesting werden neue Technologien entwickelt, die einen energieautarken Betrieb von Sensorknoten ohne Batterien und Kabel ermöglichen.

Im Rahmen des Graduiertenkollegs forschen 21 Stipendiatinnen und Stipendiaten an neuen Strategien zur Energiewandlung, Energiespeicherung und zum Energiemanagement. Das Themenspektrum umfasst Generatoren, die Energie aus Licht, Wärme, Bewegung und chemischer Energie in der lokalen Umgebung eines Sensorknotens „ernten“ und in elektrische Energie umwandeln. Aber auch neue Materialien für Energiewandler und -speicher sowie mikroelektronische Konzepte der Energiewandlung werden im Graduiertenkolleg erforscht.

Zusammen mit dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, dem Freiburger Materialforschungszentrum und dem HSG-IMIT bildet das IMTEK einen bundesweit einmaligen Kompetenzverbund aus dezentraler Energietechnik, Mikrosystemtechnik und Materialwissenschaften und bearbeitet diese ambitionierte Thematik umfassend.


Industriepartner

Das Graduiertenkolleg wird durch regionale und überregionale Industriepartner wie Endress & Hauser, SICK AG, Siemens AG, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, HSG-IMIT und Enocean GmbH unterstützt.

Sprecher des Kollegs:

Prof. Dr. Peter Woias (IMTEK)
Lehrstuhl für Konstruktion von Mikrosystemen
Georges-Köhler-Allee 102
79110 Freiburg
Deutschland

Mehr Informationen: http://www.meh.uni-freiburg.de/

Benutzerspezifische Werkzeuge